Bald 40 Jahre Dachverband - SEID MIT DABEI!

1982 gegründet, setzt sich der Dachverband zusammen mit anderen Organisationen für Südtirols Umwelt und Landschaft ein. Eure UNTERSTÜTZUNG tut not! > http://www.umwelt.bz.it/aktiv.html

Kooperationspartner und Preisvorteile

Natur- und Umwelt als DVN-UnterstützerIn schützen und gleichzeitig südtirolweit bei unseren Kooperationsgeschäften günstiger einkaufen. Nachzulesen auf https://www.umwelt.bz.it/unterstützung/kooperationspartner.html

Südtirol REFILL Alto Adige

Ein Umwelt- und Klimaprojekt ist online: südtirolweit Auffüllstationen für Gratis-Trinkwasser  - Un progetto per ambiente e clima è online: stazioni di rifornimento di acqua potabile gratuita in tutt'Alto Adige > www.refill.bz.it

REPAIR CAFÈ in SÜDTIROL

Repair Café – Wegwerfen? Denkste! Es wird repariert und zwar schon in einigen Orten in Südtirol. Schaut mal und kommt vorbei! > https://www.umwelt.bz.it/aktuelles/projekte/repair-cafès-in-südtirol.html

16. Autofreier Mendelradtag

Samstag, 17. September 2022 von 9 bis 16.30 Uhr Straßensperre auf den Mendelpass. Wichtig: COVID-19-REGELN! Mehr Info unter http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/projekte/autofreier-mendelradtag-klima-aktion.html

Fridays for Future South Tyrol

Aktionen für den weltweiten Klimaschutz | Azioni per la protezione del clima mondiale  > Info: https://www.facebook.com/fridaysforfuture.bz/, Kontakt/contatto: fridaysforfuture.bz@gmail.com

Graffiti - Wettbewerbe

GRAFFITI-KUNSTWERKE > http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/wettbewerbe.html      BILDERGALERIE dazu > http://www.umwelt.bz.it/bildergalerie.html/DVN-Aktionen 2014 - 2015 - 2016 - 2017 - 2018 - 2019 - 2020

|

Bozen. Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz, Südtirols größte Naturschutzorganisation, hat eine neue Geschäftsführung. Auf den langjährigen Mitarbeiter Andreas Riedl folgt mit 1. Dezember Madeleine Rohrer.

(ital. Text untenstehend)


|

Der Beschluss der Landesregierung N. 987 vom 23. November 2021 ist nicht nur ein Tiefpunkt für den Umgang mit der Natur- und Kulturlandschaft in Südtirol, sondern vor allem auch ein Schlag ins Gesicht – eine „Watschn“ – für alle Südtiroler Bürgerinnen und Bürger und alle Wirtschaftszweige außer Skigebiete und einzelne Hoteliers. Eine unglaubliche Summe an öffentlichen Steuergeldern sollen in die neue Seilbahnverbindung zwischen Tiers und der Frommer Alm am Fuße des Rosengartens, von der nur die Tierser Seilbahn A.G. und wenige Hoteliers in Tiers und Welschnofen wirtschaftliche Vorteile haben, investiert werden.

(Ital. Text untenstehend)


|

YouDo!BZ - Mit dem Aufruf: Anpacken für den guten Zweck, tolle Erfahrungen sammeln und anschließend Gutscheine einlösen! startet der Jugenddienst Bozen sein Projekt YouDo!BZ für Jugendliche. Südtirol REFILL Alto Adige des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz ist mit dabei.


|

Das Naturschutzblatt 3/2021 mit dem Hauptthema: Karikatur-Titel WIR BRAUCHEN DRNGEND NEUE BERGE...! ist nun erschienen.

Weitere Themen sind: Abschied für eine neue Aufgabe – Showtourismus ade – Fridays for Future: Klimakrise – WM-Kandidatur Gröden – Nachruf: Kuno Schraffl – Baumgart: Streuobstwiese im Bild – Ernährung für alle: der Weltacker – Gärtnern in der Stadt | Buchtipp – Es wird eng – CIPRA: Drei Frauen an der Spitze – Das Referendum in Südtirol – Moore am Regglberg – Exkursion der BiotoppatInnen – Erster Friday for Nature – 40 Jahre USG Vinschgau – UG Ulten sagt ade | Erfolgreiche EBI für Biodiversität – Jugendcamp | Achtsam am Berg | Bio-Zentrum – Mendelradtag | Pustertal-Demo | YouDo! und Refill – Redaktions-Danke | Termine – Unterstützung | Impressum

Nachzulesen und Herunterzuladen auf https://www.umwelt.bz.it/publikationen/naturschutzblatt.html


Initiativen zu
'Aktion Verzicht'

VERBRAUCHERTIPPS
52 TIPPS BIO-VIELFALT



Dachverband-Projekte


Broschüren zu
HERBIZID-ALTERNATIVEN
BIO-ESSEN


 

 

Termin: 17.09.2022

AUTOFREIER MENDELRADTAG

Schon gelesen?

Naturschutzblatt Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss

Über uns

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz EO ist mit seinen 15 Mitgliedsvereinen, sieben Ortsgruppen und zirka 1.600 Einzelmitgliedern ist die größte Naturschutzorganisation in Südtirol.

Weiterlesen...