Südtirol REFILL Alto Adige

Ein Umwelt- und Klimaprojekt ist online: südtirolweit Auffüllstationen für Gratis-Trinkwasser  - Un progetto per ambiente e clima è online: stazioni di rifornimento di acqua potabile gratuita in tutt'Alto Adige > www.refill.bz.it

40 Jahre Dachverband - SEID MIT DABEI!

1982 gegründet, setzt sich der Dachverband zusammen mit anderen Organisationen für Südtirols Umwelt und Landschaft ein. Eure UNTERSTÜTZUNG tut not! > http://www.umwelt.bz.it/aktiv.html

Kooperationspartner und Preisvorteile

Natur- und Umwelt als DVN-UnterstützerIn schützen und gleichzeitig südtirolweit bei unseren Kooperationsgeschäften günstiger einkaufen. Nachzulesen auf https://www.umwelt.bz.it/unterstützung/kooperationspartner.html

REPAIR CAFÈ in SÜDTIROL

Repair Café – Wegwerfen? Denkste! Es wird repariert und zwar schon in einigen Orten in Südtirol. Schaut mal und kommt vorbei! > https://www.umwelt.bz.it/aktuelles/projekte/repair-cafès-in-südtirol.html

Fridays for Future South Tyrol

Aktionen für den weltweiten Klimaschutz | Azioni per la protezione del clima mondiale  > Info: https://www.facebook.com/fridaysforfuture.bz/, Kontakt/contatto: fridaysforfuture.bz@gmail.com

||

Europäisches Renaturierungsgesetz:
Meilenstein für Mensch und Natur

Das EU-Renaturierungsgesetz ist beschlossene Sache. Nachdem die Norm eine Zeit lang auf der Kippe stand, gab am Montag das unerwartet positive Votum Österreichs den Ausschlag. Umweltministerin Leonore Gewessler gibt mit ihrer Stimme den Weg für mehr Natur und für besseren Naturschutz frei. (testo ital. sottostante)


|||

World Refill Day - Plastikflasche ade!

In einer weltweiten Kampagne wird am 16. Juni daran erinnert, dass die globale Plastikflut einzudämmen ist und dass jeder Mensch jeden Tag seinen kleinen Beitrag dazu leisten kann. Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz und die Stiftung Südtiroler Sparkasse bemühen sich seit 2019 darum, Plastikflaschen durch langlebige Stahlflaschen zu ersetzen. (testo ital. sottostante)


||

Aus Sicht der Umweltschützer*innen

Am 10. Juni 2024, also an diesem Montag konnten die Arbeiten des Stakeholderforum Klima abgeschlossen werden. Die Vertreter*innen der Umweltverbände ziehen eine Zwischenbilanz die positiv stimmt. (testo ital. sottostante)


||

Am 07.06.2024 organisierte der Dachverband für Natur- und Umweltschutz einen Online-Weiterbildungskurs zum Thema

Grün-Grün-Verfahren
mit Rechtsanwalt Dr. Manfred Natzler


       Initiativen zu
'Aktion unVERZICHTbar'

VERBRAUCHERTIPPS
52 TIPPS BIO-VIELFALT



Schon gelesen?

nsb012023 Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss

Über uns

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz EO ist mit seinen 23 Mitgliedsvereinen, sechs Ortsgruppen und zirka 1.600 Einzelmitgliedern die größte Naturschutzorganisation in Südtirol.