Südtirol REFILL Alto Adige

Ein Umwelt- und Klimaprojekt ist online: südtirolweit Auffüllstationen für Gratis-Trinkwasser  - Un progetto per ambiente e clima è online: stazioni di rifornimento di acqua potabile gratuita in tutt'Alto Adige > www.refill.bz.it

40 Jahre Dachverband - SEID MIT DABEI!

1982 gegründet, setzt sich der Dachverband zusammen mit anderen Organisationen für Südtirols Umwelt und Landschaft ein. Eure UNTERSTÜTZUNG tut not! > http://www.umwelt.bz.it/aktiv.html

Kooperationspartner und Preisvorteile

Natur- und Umwelt als DVN-UnterstützerIn schützen und gleichzeitig südtirolweit bei unseren Kooperationsgeschäften günstiger einkaufen. Nachzulesen auf https://www.umwelt.bz.it/unterstützung/kooperationspartner.html

REPAIR CAFÈ in SÜDTIROL

Repair Café – Wegwerfen? Denkste! Es wird repariert und zwar schon in einigen Orten in Südtirol. Schaut mal und kommt vorbei! > https://www.umwelt.bz.it/aktuelles/projekte/repair-cafès-in-südtirol.html

Fridays for Future South Tyrol

Aktionen für den weltweiten Klimaschutz | Azioni per la protezione del clima mondiale  > Info: https://www.facebook.com/fridaysforfuture.bz/, Kontakt/contatto: fridaysforfuture.bz@gmail.com

||

Vorstellung des ersten Monitoring-Berichts der Bauwerke für die Spiele Milano-Cortina 2026 - Auftaktveranstaltung der internationalen Kampagne zum Monitoring

5,72 Milliarden Euro für 79 Bauwerke

Auf die Lombardei allein entfällt etwa die Hälfte der Bauwerke (52 %) und 47 % der damit verbundenen Kosten. Allein die Baumaßnahmen auf dem Gebiet der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol sind zahlenmäßig höher als die der gesamten Region Venetien (14 in Südtirol, 13 in Venetien). (testo ital. sottostante)


||

„Nachhaltig leben: Kleine Schritte, große Wirkung“– Gemeinsam für eine saubere Zukunft

Drei Schülerinnen des Berufsbildungszentrum Bruneck, Sandra, Stefanie und Tamara, haben mit ihrem Projekt „Nachhaltig leben: Kleine Schritte, große Wirkung" gezeigt, wie auch kleine Initiativen zu großen Veränderungen beitragen können. (testo ital. sottostante)


||

Spitze des Dachverbandes bei Bischof Ivo Muser

Präsident Josef Oberhofer und Geschäftsführer Hanspeter Staffler haben sich kürzlich mit Bischof Ivo Muser auf einen Gedankenaustausch getroffen, wobei sowohl ökologische als auch soziale Entwicklungen angesprochen wurden. (testo ital. sottostante)


||

Auftaktveranstaltung zur Internationalen Kampagne zum Monitoring OPEN OLYMPICS 2026

"Wir wollen, dass die Winterspiele in Mailand in Cortina transparent, legal und rechenschaftspflichtig sind": Das fordern wir mit der internationalen Bürgerbeobachtungskampagne Open Olympics 2026, die wir am 14. Mai in Pieve di Cadore in der Provinz Belluno offiziell starten. (testo ital. sottostante)


       Initiativen zu
'Aktion unVERZICHTbar'

VERBRAUCHERTIPPS
52 TIPPS BIO-VIELFALT



Schon gelesen?

nsb012023 Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss

Über uns

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz EO ist mit seinen 23 Mitgliedsvereinen, sechs Ortsgruppen und zirka 1.600 Einzelmitgliedern die größte Naturschutzorganisation in Südtirol.