Über 30 Jahre Dachverband - WERDE MITGLIED

1982 gegründet, setzt sich der Dachverband mit seinen vielen ehrenamtlichen MitstreiterInnen für Südtirols Umwelt und Landschaft ein. Hilf mit und werde auch du MITGLIED > http://www.umwelt.bz.it/aktiv.html

Pestizidproben von Südtirols Spielplätze

Von 71 Proben zum Pestizidnachweis an Südtirols Spielplätzen sind 29 pestizidbelastet. Themenrelevante Infos und Dokumente unter http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/presse/pestizide-sensible-zonen-sind-nicht-ausreichend-geschuetzt.html

Graffiti - Wettbewerbe

GRAFFITI-KUNSTWERKE zu sehen > http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/wettbewerbe.html      FOTOS zu den Aktionen > http://www.umwelt.bz.it/bildergalerie.html - DVN-Aktionen 2014-2015-2016-2017-2018

Kunst.Natur-Arte.Natura

Südtiroler KünstlerInnen haben KUNSTWERKE zugunsten des Natur- und Umweltschutzes gespendet, die im festlichen Rahmen versteigert wurden. Herzlichen Dank dafür. Die Bilder zum ABEND am 10.10.2014  > http://www.umwelt.bz.it/2014/kunsttrifftnatur-arteincontranatura.html

|

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann Kompatscher,
 
mit Genugtuung nimmt der Dachverband für Natur- und Umweltschutz zur Kenntnis, dass auch Sie sich die von unserem Verband seit vielen Jahren vertretenen Forderungen zur wirksamen Eindämmung des Transitverkehrs über den Brenner nun zu eigen gemacht haben und diese öffentlich proklamieren.


|

LR Schuler/Umstellung auf Bio - Laut Medienberichten wird Landesrat Schuler seinen privaten Landwirtschaftsbetrieb auf Bio umstellen. Wir gratulieren Herrn Schuler zu dieser kohärenten Entscheidung im Zuge der Vorstellung der Biostrategie Südtirol 2025!


|

Langtaufers/Skigebietprojekt - Am heutigen Dienstag hat die Südtiroler Landesregierung über den Skigebietszusammenschluss Kaunertal-Langtaufers entschieden und das vorgelegte Projekt abgelehnt. Dabei hat sie sich an das im Genehmigungsverfahren vorgesehene Experten-Gutachten gehalten und danach entschieden. Die schreibenden Umwelt- und Alpinverbände begrüßen diese fachlich kohärente Entscheidung und laden die Südtiroler Landesregierung ein, sich in Zukunft konsequent an die Fach-Gutachten der eigenen Expertenkommissionen zu halten. Dies schafft nicht nur Rechtssicherheit, sondern auch Objektivität, Nachvollziehbarkeit und steht im Einklang mit dem politischen Versprechen eben dieser Landesregierung.


|

Für eine sanftere Mobilität, die die Dolomiten aufwertet - Der Diskussions- und Informationsabend zum Thema #Smart Dolomiti Mobility, welcher von den Alpin- und Umweltvereinigungen aus Südtirol und dem Trentino am Dienstag dieser Woche in Wolkenstein organisiert wurde, war ein ein wichtiger Impuls für die Regelung der Mobilität auf den Pässen im kommenden Jahr. Anwesend waren neben dem zuständigen Landesrat Florian Mussner auch die Bürgermeister von Wolkenstein und St. Ulrich sowie gut vierzig weitere interessierte Personen.

Ital. Text  folgt unten


Initiativen zu
'Aktion Verzicht'

VERBRAUCHERTIPPS
52 TIPPS BIO-VIELFALT



Dachverband-Projekte


Broschüren zu
HERBIZID-ALTERNATIVEN
BIO-ESSEN


 

 

Termin: 21.09.2019

AUTOFREIER MENDELRADTAG