19.05.2019 Marcia Stop Pesticidi Trento, un'iniziativa interregionale che ha ottenuto il sostegno di Navdanya International, associazione fondata da Vandana Shiva. Info: gruppoagricultura@gmail.com

19.05.2019, ab 10 Uhr Kalterer See-Wanderung für eine Landwirtschaft, die Menschen, Umwelt und Klima respektiert. Treffpunkt: öffentlicher Parkplatz am Nord-West-Eck des Sees
Nähe Freibad Lido/Hotel Seegarten um 10 Uhr. Info in DT und IT im Anhang und bei WWF Bozen, wwf.bolzano@gmail.com, Luigi Mariotti - Tel. 339 2128673

18.05.2019, 13-17 Uhr Kräuterwanderung mit Christine Waibl Aichner, Apothekerin, in Sand in Taufers. Info: Naturtreff Eisvogel, 348 2425552, info@eisvogel.it, www.eisvogel.it, https://www.facebook.com/naturtreff.eisvogel

18.05.2019 Lehrfahrt ins Fersental zu "Ziegenmilch - Biokäse und Naturkosmetik" von Agitu Ides Gudeta aus Äthiopien. Info und Anmeldung: Südtiroler Gesellschaft für Gesundheitsförderung, Tel. 0473 222159 oder 0471 678553, info@sggf.it, www.sggf.it

 

18.05.2019, 10-17 Uhr Projekt Waldtag gemeinsam mit mehreren Vereinen und Verbänden im Altenburger Wald. Info: Umweltgruppe Kaltern, 0471 963632, info@umweltgruppe-kaltern.it, www.umweltgruppe-kaltern.it

17.05.2019, 17 Uhr Berufsbildung im Gespräch „Chancen durch Anschluss“ mit Hans-Jörg Ruch zu Umbauten im historischen Kontext „Eine Nahsicht“ und Elmar Grasser zu 5G – digitales Chaos oder verpassen wir den Anschluss? in der Laaser Marmorindustrie, Marmorstraße 4, Laas. Organisiert von Landesberufsschule Schlanders in Zusammenarbeit mit Lasa Marmo. Werkführung Lasa Marmo um 15.30 Uhr mit Anmeldung: info@lasamarmo.it, Tel. 39 0473 626624. Info im Anhang

17.05.2019, 15-17 Uhr Öffnung italienweit von 16 Baustellen der Ton Gruppe Healthy Buildings. Uns nächstens ist Bussolengo mit dem ersten GEOSANA+ Haus in „echter“ Baubiologie in Bau (mit nur vier natürlichen Materialien Naturholz, Hanf, Lehm und Kalk). Info im Anhang

17.05.2019, 9 Uhr Abschlusstagung des Projektes „Landschaft im Visier“ im Bildungshaus Kloster Neustift in Brixen. Info im Anhang und bei Eurac Research, www.eurac.edu

16.05.2019, 20 Uhr Das große Sterben? Zum Stand der Biodiversität in den Alpen mit Eva Maria Spehn in der Urania Meran. Info im Anhang und unter www.querdenkenurania.wordpress.com

16.05.2019, 19-21 Uhr Repair Cafè im Jugendkulturzentrum POINT, Bahnhofstraße, Neumarkt. Info: 0471 813302, info@point-bz.it, www.point-bz.it (3. DO im Monat)

Seite 1 von 2