19.04.2018, 17 Uhr Stop Verkehr in Bozen - es reicht! mit Treffpunkt am Mazziniplatz in Bozen. Infoblatt in DT und IT im Anhang

16.04.2018, 20 Uhr Vortrag "Frosch- und Krötenwanderung in Teis - Plage oder Segen?" von Andreas Declara in der neuen Feuerwehrhalle in Teis. Organisiert vom Bildungsausschuss Teis und der Gemeindeverwaltung. Infoblatt im Anhang

15.04.2018, 14-16 Uhr Vogelkundliche Wanderung durch das Naturschutzgebiet Ahrauen mit Klaus Graber - Stegen/St. Georgen. Info: Naturtreff Eisvogel, 348 2425552, info@eisvogel.it, www.eisvogel.it, www.facebook.com/naturtreff.eisvogel/

15.04.2018, 8-11 Uhr Vogelkundliche Wanderung durch das Naturschutzgebiet Ahrauen mit Klaus Graber - St. Georgen/Stegen. Info: Naturtreff Eisvogel, 348 2425552, info@eisvogel.it, www.eisvogel.it, www.facebook.com/naturtreff.eisvogel/

15.04.2018, 10.30 bis 16 Uhr Bozen Autofrei und Recycle am Gerichtsplatz organisiert von der Gemeinde Bozen. Info: www.gemeinde.bozen.it/recycle2018

15.04.2018, 20 Uhr Filmabend „Die Grüne Lüge“ im Karl-Schönherr-Kino in Schlanders. Empfohlen von der Umweltschutzgruppe Vinschgau. Info im Anhang und unter www.umweltvinschgau.wordpress.com

13.04.2018 Infoabend mit Diskussion zu Pestizidrückstande auf Kinderspielplätzen im Unterland - Überetsch mit Andreas Riedl (Dachverband für Natur- und Umweltschutz), Koen Hertoge (Pan Europe), Elisabeth Viertler (Kinderärztin) und ...; Moderation: Franziska Zemmer. Organisiert von Arbeitsgemeinschaft Lebenswertes Unterland, AVS Sektion Kurtatsch/Margreid, Bildungsausschuss Kurtatsch, Netzwerk Familie Kurtatsch. Infoblatt im Anhang

12.04.2018, 18-21 Uhr Repair Café in der Bar Visavis, Fischzuchtweg 18, Brixen. Info: 0472 208209, repaircafe@oew.org, www.oew.org/repaircafe

11.04.2018, 19-21 Uhr Conferenza Orsi e uomini in cammino – l’algebra del lupo: esperienze di ecoturismo e la condivisione di ambiente fra sport e grandi predatori con Clara Tattoni, Carlo Maiolini e Irene Borgna e Tavola rotonda con CAI/TAM, AVS, Bruno Viola e Astrid Summerer im Naturmueseum Südtirol/Bozen. Mehr Info im Anhang

11.04.2018, 10-15.50 Uhr Workshop «Das Protokoll „Verkehr“ der Alpenkonvention» in der Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung, Bürgermeistersaal, Karl-Wurmb-Straße 17, 5020 Salzburg. Organisiert von CIPRA Österreich, Universität Innsbruck (Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre) und Rechtsservicestelle Alpenkonvention.  Verbindliche Anmeldung unter https://goo.gl/MbyWsi  bis spätestens 5. April 2018.

Seite 1 von 2