Safety Park/Porsche-Tests - Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz sieht sich in seiner jahrelangen Kritik gegen die Ausrichtung des Fahrsicherheitszentrums Pfatten, seit kurzem in "Safety Park" umgetauft, durch die Meldung der Sonntagszeitung "Zett" mehr als bestätigt. Die Einrichtung dient bereits vor ihrer offiziellen Eröffnung vor allem als Renn- und Spaßstrecke für Wenige, die 16,8 Mio. Euro darf der Südtiroler Steuerzahler berappen.

Stellungnahme zur Neuausrichtung des Abfallwirtschaftsplanes - Am 26. Februar 2008 um 10.30 Uhr fand vor dem Palais Widmann eine Pressekonferenz zur Neuausrichtung des Abfallwirtschaftsplanes statt. Schon im November 2007 wurde ein von den 14 Vereinigungen ausgearbeiteter und unterzeichneter Appell an die politischen Entscheidungsträger gerichtet, die sich bis dato nicht dazu geäußert haben. Deshalb wurden über 2000 Unterschriften als Unterstützung gesammelt und nunmehr im Büro des Landeshauptmannes übergeben.

Der Alpenverein Südtirol, der Dachverband für Natur- und Umweltschutz und der Heimatpflegeverband Südtirol präsentieren die aktuelle Broschüre Umwelt & Recht in Südtirol. Diese versucht die oftmals trockene und komplizierte Sprache der Umweltgesetzgebung verständlich aufzubereiten und einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Sachthemen sind in geraffter und gut strukturierter Form aufbereitet. Die gezielte Bebilderung veranschaulicht den geschriebenen Teil und zeigt beispielhaft die gelebte Praxis.

Klettersteig Stevia/Abweisung Rekurs - Das Verwaltungsgericht Bozen hat mit Urteil Nr. 37 vom 13.02.2008 den Rekurs der Gemeinde Wolkenstein gegen die Autonome Provinz Bozen in der Sache Klettersteig Stevia erwartungsgemäß abgewiesen und damit einen Schlussstrich in dieser Angelegenheit gezogen.

Die Gemeinde hat:

  • die Anordnung des Direktors der Abteilung Natur und Landschaft vom 01.09.2006 zum Abbruch des Klettersteiges,

  • die Verfügung des Direktors der Abteilung Natur und Landschaft vom 14.09.2006 zur Durchführung der Arbeiten von Amts wegen durch das Amt für Naturparke mit Terminfestlegung für die Durchführung der Arbeiten

  • und die Rückverweisung des Sanierungsprojektes zum Klettersteig durch den Direktor der Abteilung Natur und Landschaft vom 29.03.2007 vor dem Verwaltungsgericht angefochten.

Seite 2 von 359

Schon gelesen?

Naturschutzblatt Umwelt

Archiv Presse