22.09.2018, 9-16.30 Uhr Aktion 12. Autofreier Radtag auf die Mendel gemeinsam mit mehreren Verbänden und Gemeinden. Info und Anmeldung: Umweltgruppe Kaltern, 0471 963632, info@umweltgruppe-kaltern.it, www.umweltgruppe-kaltern.it

22.09.2018 12. Autofreier Radtag auf die Mendel mit Straßensperre von 9.00 bis 16.30 Uhr, anlässlich der vom Klimabündnis europaweit ausgerufenen Mobilitätswoche mit dem Motto 2018 "Sei flexibel - Mix and Move – Sei flessibile!"

Mehr dazu im Infoblatt im Anhang und auf http://www.umwelt.bz.it/aktuelles/projekte/autofreier-mendelradtag-klima-aktion.html

Organisatoren: Umweltgruppen Eppan und Kaltern, Gemeinden Eppan und Kaltern sowie Dachverband für Natur- und Umweltschutz - in Zusammenarbeit mit Azienda per il Turismo Val di Non und Amici della Terra

WICHTIG: Teilnahme auf eigene Verantwortung / Fahrverhalten dem Straßenkodex anpassen / Auto nicht auf Maxicenter-Parkplatz parken

20.09.2018, 19-21 Uhr Repair Cafè im Jugendkulturzentrum POINT, Bahnhofstraße, Neumarkt. Info: 0471 813302, info@point-bz.it, www.point-bz.it

20.09.2018, 20 Uhr Kommt Rad, kommt Geld - La moneta viene in bici im Kulturzentrum, Cavourstraße 1, Meran. Mehr Information im Anhang

20.09.2018, 20 Uhr Podiumsdiskussion Alpiner Lebens- und Wirtschaftsraum - Zukunft Südtirol. Landtagswahlen 2018 im Raiffeisensaal in Terlan. Mehr Info im Anhang und bei AVS, info@alpenverein.it, www.alpenverein.it

19.-21.09.2018 Fachtagung 64/18 FFH-Lebensraumtypen Alpiner Fließgewässer – Monitoring und Management in Nußdorf-Debant (Österreich). Infoblatt im Anhang. Anmeldung beim Veranstalter Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL), Tel. +49 8682 8963-0, anmeldung@anl.bayern.de, www.anl.bayern.de

15.09.2018, 10-12.30 Uhr Gespräch "Wie weiter für mehr Demokratie in Südtirol" am Universitätsplatz in Bozen anlässlich des Internationalen Tages der Demokratie. Info: www.dirdemdi.org und im Anhang

15.09.2018 Pilze-Exkursion bei Vahrn mit Gerald Antenhofer. Treffpunkt: 13:30 Uhr in Vahrn beim öffentlichen Parkplatz hinter der Metzgerei Amort. Mitzunehmen, falls vorhanden: Sammelkorb, Pilzemesser, Lupe, kleinere Bestimmungsliteratur. Info und Anmeldung: hyla - Umweltgruppe Eisacktal, info@ug-eisacktal.it oder telefonisch unter 340 8708031 (Andreas),  https://umweltgruppeeisacktal.wordpress.com/, https://www.facebook.com/pages/Umweltgruppe-Eisacktal

15.09.2018, 8.30-13.30 Uhr Exkursion entlang des Flussverlaufs der Etsch in Etappen im Rahmen des Projektes SPATIUM Etsch Adige „Flussraummanagementplan Etsch“. Organisiert von der Agentur für Bevölkerungsschutz der Autonomen Provinz Bozen, Rückmeldung bis 07.09.2018 unter beatrix@byou.it. Exkursionsprogramm in DT und IT im Anhang

14.09.2018, ore 20 Conferenza "Il lupo in Toscana: monitoraggio, ricerca e proposte di gestione da uno studio a lungo termine" con Marco Apollonio (Università di Sassari) nel Museo di Scienze Naturali, via Bottai 1 a Bolzano. Entrata libera. Info nel flyer e su www.museonatura.it

Seite 8 von 262