Dt. Umwelthilfe... - Tagung SPRITLÜCKE UND LUFTREINHALTUNG

Am 22. September 2020 wurde im Rahmen des Projektes GET REAL die Webinar-Konferenz SPRITLÜCKE UND LUFTREINHALTUNG – Rechtsinstrumente und Rechtsfälle in Deutschland und Italien abgehalten. Organisatoren waren die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Transport & Environment in Zusammenarbeit mit dem Dachverband für Natur- und Umweltschutz.

Die Überschreitungen von Stickoxiden-Grenzwerte im Verkehr sind in Deutschland wie auch in Italien ein Dauerthema. Die Deutsche Umwelthilfe hat in Deutschland Dutzende Prozesse angestrengt, um die öffentliche Verwaltung zu zwingen, die Grenzwerte endlich einzuhalten und ist damit bislang durchaus erfolgreich. Kern des Übels sind aber die Tricksereien der Automobilhersteller bei der Angabe der Emissionsdaten der Fahrzeuge. 

Experten der DUH informierten zu Verbraucherrechten, falschen Verbrauchsangaben und Klimafolgen, kollektivem Rechtschutz in den EU-Mitgliedstaaten, Juristische Klagen und Prozessen für Luftreinhaltung und deren Erfolge in Deutschland. Die aktuelle Situation der Luftqualität in Südtirol und der ersten Klage in Italien durch den Dachverband für Natur- und Umweltschutz waren weitere Themen.

Im Anhang finden Sie das detaillierte Tagungsprogramm mit den behandelten Themen und den Referenten. Weiters sind alle Vorträge sowie die Broschüren digital zum Herunterladen online gestellt.

Flugplatz Artikel

Bozen Flughafen

Schon gelesen?

Naturschutzblatt Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss