Livestream - Vortragsreihe UMWELTAUSGLEICHSMAßNAHMEN

Es ist von großer Bedeutung, dass Umweltausgleichsmaßnahmen zu einer Selbstverständlichkeit auch in Südtirol werden. Der ökologische Ausgleich soll ein konstanter Baustein des Natur- und Landschaftsschutzes sein. Die Veranstaltungsreihe mit den drei Abenden kann über livestream weiterhin nachgesehen werden.

Der 1. Abend am 20.04.2021 zu folgenden Themen Ist-Zustand in Südtirol mit Katrin Kofler (ARGE Natur/I) sowie Der ökologische Ausgleich als unverzichtbarer Teil einer Landschaftsstrategie mit Mehrwert für die Allgemeinheit mit Raimund Rodewald (Stiftung Landschaftsschutz Schweiz) kann über folgendem Link zum livestream nachverfolgt werden: https://youtu.be/P-vAUdpwHYI 

Der 2. Abend am DO, 06.05.2021 zu folgendem Thema Kompensationsmaßnahmen in Österreich - Grundsätze, Berechnungsmodell und Herausforderungen am Beispiel einer freiwillig anzuwendenden Arbeitshilfe mit Christian Ragger (REVITAL Integrative Naturraumplanung GmbH/A) kann über folgendem Link zum livestream nachverfolgt werden: https://www.youtube.com/watch?v=MP5BpYuFeUM&t=9s 
Leider gab es eine Panne bei der Aufzeichnung des 2. Teils des Abends: Das Referat
Eingriffs- und Ausgleichsbewertung im Bundesland Salzburg – Erfahrungen aus der Praxis von Karin Erlmoser (Erlmoser Landschaftsplanung/A) wurde nicht gespeichert; im Anhang dazu wenigstens deren Referatsunterlagen zum Nachlesen.

Der 3. Abend am DO, 20.05.2021 zu folgenden Themen Das Konzept von Flächenpool und Ökokonto mit Lina Bauer (Flächenagentur Baden-Württemberg/D) und Die Rolle der Landschaftspflegeverbände bei Ausgleichsmaßnahmen mit Hubert Marquart (Deutsche Landschaften GmbH/D) kann über folgendem Link zum livestream nachverfolgt werden: https://www.youtube.com/watch?v=n6B8WBArNFo