Montag, 16. August 2004 10:02

Stevia-Klettersteig und Forstweg Kofler Almen

Natura 2000/Umweltschützer gewinnen Prozess beim Verwaltungsgericht - Die Südtirolerinnen und Südtiroler dürfen sich über ein Urteil des Bozner Verwaltungsgerichtes freuen. Dieses hat heute die Urteile zu den beiden Streitthemen „Klettersteig Stevia“ und „Kofler Almen“ bekanntgegeben. In beiden Urteilen wird die Position der Umweltschützer voll bestätigt.

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz hatte über den WWF zwei Rekurse gegen die entsprechenden Beschlüsse der Landesregierung eingereicht, die am 26. Mai 2004 verhandelt worden waren. Dank des Engagements von Rechtsanwalt Burkard Zozin konnte das Verwaltungsgericht von der Unrechtmäßigkeit beider Beschlüsse überzeugt werden.

Zusätzliche Brisanz hatten diese beiden Fälle dadurch gewonnen, dass die EU-Kommission am 7. Juli 2004 zwei Vertragsverletzungsverfahren gegen Italien eingeleitet hatte. Auch wenn diese EU-Verfahren formal nichts mit dem Rekurs beim Verwaltungsgericht zu tun haben, zeigen sie doch, dass auch die EU-Kommission voll hinter den Umweltschützern steht.

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz fordert die Landesregierung auf, naturzerstörerische Projekte künftig zu unterlassen.

Schon gelesen?

Naturschutzblatt Umwelt

Archiv Presse