Mittwoch, 15. Februar 2006 13:54

Landesbürger(innen)versammlung

"Für eine lebenswerte Heimat. Nie wieder Frizzi Au! Diskutieren über Großprojekte in Südtirol" - Wie bereits im Dezember 2005 angekündigt, findet am 18. Februar 2006 eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Proteste gegen das Motorsport-Zentrum in der Frizzi Au statt. Die Unterlandler Heimatpfleger und die Anrainer der Frizzi Au - "Bürgerkomitee Leifers-Pfatten" laden zu dieser Veranstaltung ein, bei der es diesmal aber nicht nur um die Frizzi Au, sondern um Großprojekte in Südtirol im Allgemeinen geht.

Dazu wurden neben den folgenden Referenten, Pfarrer Johann Oberhammer, Fritz Gurgiser (Transitforum), Andreas Weissen (Ex-CIPRA-Präsident), Peter Ortner (Heimatpflegeverband), auch Vertretungen der einzelnen Initaitiven und Gruppen eingeladen, die ihre spezifischen Anliegen vorbringen werden. Ziel der Veranstaltung ist es, die einzelnen Kräfte zu bündeln, um gemeinsam stärker gegen die Beton-Lobby auftreten zu können.

Alle Interessierten sind eingeladen.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 18.2.2006, von 16 bis 19 Uhr im Waltherhaus (Sitzungssaal im Untergeschoss) statt.

Schon gelesen?

Naturschutzblatt Umwelt

Archiv Presse