Dienstag, 15. Februar 2005 14:46

Klima - Wir sind alle verantwortlich

Kyoto-Protokoll - Am 16. Februar 2005 tritt das Kyoto-Protokoll in Kraft. Es ist ein Tag der Freude für Umweltschützer. Denn die Industriestaaten (ohne USA) werden nun auch völkerrechtlich verpflichtet, ihre selbst gesetzten Ziele zum Klimaschutz umzusetzen. Optimismus ist angebracht, weil wir Erfahrungen sammeln können, wie wir durch internationale Zusammenarbeit ein schwieriges Weltproblem mit Vernunft und Nachhaltigkeit lösen können. Und nur gemeinsam werden wir erkennen, dass die im Kyoto-Protokoll gesetzten Ziele für den Klimaschutz nicht ausreichen und dass wir uns gemeinsam noch wirksamere Ziele setzen müssen.

Südtirol ist natürlich auch gefordert, im Rahmen des nationalen Programms seinen Beitrag zu leisten. Südtiroler Klimaschutz bis 2012 muss aber erst noch formuliert und kommuniziert werden, damit wir uns alle verantwortlich fühlen.

Die Landesregierung wird aufgefordert, das Kyoto-Protokoll bei ihren Entscheidungen zu berücksichtigen. Brennerbasistunnel, Schischaukeln und neue Straßenbauprojekte haben nämlich etwas mit Klimaschutz zu tun.

Und für den Klimaschutz sind wir alle verantwortlich.

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Archiv Presse