Dienstag, 16. Juli 2013 11:17

Flugplatz-Rekurs - Nicht abgewiesen, sondern nicht behandelt!

Ausbau Flugplatz/Verwaltungsgericht - Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz widerspricht den Aussagen der Leiferer Bürgermeisterin zu der am 09. Juli stattgefundenen Verhandlung um Aussetzung der Arbeiten mit einstweiliger Verfügung des Gerichtes. Die Aussetzung wurde vom Verwaltungsgericht nicht abgelehnt, wie von der Leiferer Bürgermeisterin fälschlicherweise behauptet. Die Aussetzung konnte nicht behandelt werden, da derzeit keine Arbeiten im Gange und auch nicht ausgeschrieben sind, wie die Gegenseite im Zuge der Verhandlung schriftlich zusicherte.
Somit bleibt es dem Dachverband als Rekurssteller frei, den Aussetzungsantrag jederzeit wieder einzubringen, sollten in der Zwischenzeit wider Erwarten und wider Zusicherung der Gegenseite doch mit dem Ausbau begonnen werden.

 

Zur korrekten Information verweisen wir auf unsere ursprüngliche Pressemitteilung zur Aussetzungsverhandlung bei, welche am 09. Juli veröffentlicht wurde.

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Archiv Presse