Donnerstag, 21. Februar 2013 11:24

Delegiertenversammlung mit Neuwahlen - Goldener Lugenbeitl verliehen

Neuwahlen/Goldener Lugenbeitl - Am 20. Februar hat der Dachverband für Natur- und Umweltschutz seine alljährliche Delegiertenversammlung und aufgrund der abgelaufenen Amtsperiode auch Neuwahlen des Vorstandes abgehalten. Eingerahmt wurde der Abend durch einen Vortrag des bekannten Transitgegners Fritz Gurgiser. Bereits zum zweiten Mal wurde im Zuge der Delegiertenversammlung der Goldene Lugenbeitl verliehen. Diesjähriger Preisträger ist der Safety Park aufgrund der alljährlich gebrochenen Versprechen zur Rentabilität der Anlage.

Am Mittwoch, 20.02.2013 hat der Dachverband für Natur- und Umweltschutz im Waltherhaus im Beisein der Delegierten der zahlreichen Mitgliedsvereine und Umweltgruppen seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Dabei wurde neben dem formalen Teil der Genehmigung der Finanzgebarung 2012 auch Rückblick gehalten auf das breit gefächerte Tätigkeitsprogramm des repräsentativsten Umweltverbandes in Südtirol.

Aufgrund der auslaufenden Amtsperiode standen heuer auch Neuwahlen für den Vorstand, die Rechnungsrevisoren und das Schiedsgericht an. Dabei wurden Klauspeter Dissinger als Vorsitzender und Johanna Ebner als Vize-Vorsitzende einstimmig bestätigt. Neben den bereits in der auslaufenden Amtsperiode vertretenen Elisabeth Ladinser, Wolfgang Niederhofer, Stefan Platzgummer und Martin Schöpf wurden Judith Egger, Klara Kofler und Klaus Schuster in den Vorstand gewählt. Luis Vonmetz und Roman Zanon stellten sich nicht mehr der Wahl.

Neben der Vorstellung des Jahresprogrammes für das Jahr 2013 war vor allem der Vortrag von Fritz Gurgiser zum Thema „Transitbelastung und Gesundheitsgefährdung entlang des sensiblen Brennerkorridors im Alpengebiet von Rosenheim bis Verona“ ein Schwerpunkt der heurigen Delegiertenversammlung. Die anwesenden Delegierten sprachen sich anschließend auch einstimmig für eine stärkere Zusammenarbeit mit dem Transitforum Austria Tirol aus.

Abgeschlossen wurde der Abend mit der Verleihung des Goldenen Lugenbeitls 2013, einem Negativpreis ähnlich der „Goldenen Himbeere“ bzw. dem „Tapiro d'Oro“, den der Dachverband für Natur- und Umweltschutz heuer bereits zum zweiten Mal verleiht. Diesjähriger Preisträger ist der Safety Park für die gebrochenen Versprechen zur Rentabilität der Anlage. Trotz der Zusicherungen und Beteuerungen der letzten Jahre von LH Luis Durnwalder und Mobilitätslandesrat Widmann, dass das Fahrsicherheitszentrum kostendeckend arbeiten wird, wurde erst unlängst wieder einen Verlustdeckungsbeitrag von 400.000€ Steuergeldern von der Landesregierung beschlossen.

DVN-Ausschuss2013-neu

Im Bild von links der neue DVN-Vorstand: Klaus Schuster, Vize-Vorsitzende Johanna Ebner, Martin Schöpf, Judith Egger, Vorsitzender Klauspeter Dissinger, Klara Kofler, Elisabeth Ladinser; es fehlen: Wolfgang Niederhofer und Stephan Platzgummer

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Archiv Presse