Freitag, 28. November 2003 09:12

Arbeiten am Klettersteig "Stevia" ausgesetzt

Der Rekurs an das Verwaltungsgericht gegen den Bau des Klettersteiges "Stevia" im Natura-2000-Gebiet in der Gemeinde Wolkenstein führte zum vorläufigen Baustopp.
Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz hat über den WWF und mit Unterstützung der alpinen Vereine (AVS, CAI, Lia da Mont und Südtiroler Berg- und Skiführer) Rekurs beim Verwaltungsgericht gegen den Bau des Klettersteiges zwischen dem "Langental" und der "Stevia-Alm" eingereicht.

Mit 28. November d.J. hat der Präsident des Verwaltungsgerichtes im Dringlichkeitswege die Bauarbeiten vorläufig ausgesetzt. Das Gericht entscheidet über die Aufrechterhaltung des Baustopps am 16.12.2003.

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Archiv Presse