Neuigkeiten


|

Anlässlich des Unternehmerempfanges 2016, der symbolträchtig im Hangar des Bozner Flugplatzes abgehalten wurde und bei dem 500 Geladenen aus der Südtiroler Wirtschaft anwesend waren, fanden sich trotz Regenwetter an die 50 Personen ein, um gegen die erneuten Ausbaupläne und gegen die weitere Verschwendung der Steuergelder Aller zugunsten Weniger zu demonstrieren. Dabei wurde das Augenmerk besonders auf den Faktor Klimawandel gerichtet, der durch das Flugzeug, dem Klimakiller Nr. 1, noch mehr forciert würde und in totalem Kontrast zum stark von Tourismus und Wirtschaft beworbenen Klimaland Südtirol steht.


|

GF Andreas Riedl und LH Arno Kompatscher im Contra+Pro zur Frage:

Soll der Bozner Flughafen ausgebaut werden?

auf BARFUSS: http://www.barfuss.it/land/soll-s%C3%BCdtirol-abheben


|

In Schweizer Gewässern landen zu viele Pflanzenschutzmittel. Die Rundschau findet bei Messungen deutlich überhöhte Pestizidkonzentrationen. Trotzdem hoffen die Bauern auf eine Lockerung der Grenzwerte, wenn der Bund in den nächsten Wochen die Grenzwerte für Pestizide neu festlegt. Sehenswertes dazu > 

http://www.srf.ch/play/tv/rundschau/video/pestizid-cocktail-in-fluessen?id=a2698310-78c1-41f3-820e-d30110aa4ee7&startTime=0


|

10.10.2015 Großdemonstration gegen TTIP in Berlin - als wichtiges Zeichen des Protestes - denn wenn wir TTIP nicht stoppen, sind unsere Umwelt-, Verbraucherschutz- und Arbeitsstandards in Gefahr. Mehr Info: http://ttip-demo.de/home/ und http://salto.bz/it/article/09092015/vereinte-ttip-gegner

Bus nach Berlin ist organisiert > Anmeldung und Info: zigorimedia@lobis.it und im Anhang


||

Im Rahmen des Projektes "Lebenswerte Gemeinde" organisiert der Dachverband für Natur- und Umweltschutz gemeinsam mit Baubiologie Südtirol und Bürgerwelle Südtirol die Vortragsreihe "Elektrosmog und Baubiologie - Konkrete Tipps" in folgenden Orten Südtirols:

  • Mittwoch, 14.10.2015 um 20 Uhr im Haus Unterland in Neumarkt in Zusammenarbeit mit ALU-Arbeitsgemeinschaft Lebenswertes Unterland
  • Mittwoch, 28.10.2015 um 20 Uhr im Kulturhaus in Schlanders in Zusammenarbeit mit Umweltschutzgruppe Vinschgau
  • Mittwoch, 04.11.2015 um 20 Uhr im Sparkassensaal in Kaltern in Zusammenarbeit mit den Umweltgruppen Eppan und Kaltern
  • Mittwoch, 11.11.2015 um 20 Uhr im Mediensaal/Sozialwiss. Gymnasium in Brixen in Zusammenarbeit mit Umweltgruppe Eisacktal
  • Freitag, 20.11.2015 um 20 Uhr im Kongresshaus in Olang in Zusammenarbeit mit Umweltgruppe Olang

Zum Herunterladen: Flyer aller Termine