NO AIRPORT BZ

Eine Vielzahl an Argumenten zum NEIN AUSBAU FLUGPLATZ BOZEN unter http://www.umwelt.bz.it/flugplatz.html

Ihre 5 Promille für die Umwelt!

Fünf Promille Ihrer Einkommensteuer für eine lebenswerte Zukunft …! Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz kann als Begünstigter mit folgender Steuernummer 94005310217 in Ihrer Steuererklärung angegeben werden.

10. Autofreier Mendelradtag

Samstag, 17. September 2016 von 9 bis 16.30 Uhr Straßensperre auf den Mendelpass. Mehr Info unter mendelradtag-den-mendelpass-auto-frei-entdecken - hier weiter zur Bildergalerie bildergalerie/autofreier-mendelradtag.html

Über 30 Jahre Dachverband - WERDE MITGLIED

1982 gegründet, setzt sich der Dachverband mit seinen vielen ehrenamtlichen Mitstreiter/innen für Südtirols Umwelt und Landschaft ein. Hilf mit und werde auch du MITGLIED > http://www.umwelt.bz.it/aktiv.html

"Boden-Suolo" - Graffiti

Wettbewerb-Concorso bei Talferbrücke/Quireiner Seite vom 12. bis 25.09.2015        Voting beendet > www.umwelt.bz.it/boden-suolo-graffiti.html Bildergalerie > dvn-aktionen-2015/boden-suolo-graffiti  

Kunst.Natur

Südtiroler Künstler/innen haben Kunstwerke zugunsten des Natur- und Umweltschutzes gespendet. Die Bilder zum Aktionsabend am 10.10.2014 - Bilder>Aktionsabend

TRANSIT - GRAFFITI

WETTBEWERB-CONCORSO Voting bereits beendet, aber anzuschauen unter www.umwelt.bz.it/transit-graffiti.html Es gibt auch Aktionsbilder. Guardate anche le foto d'azione > dvn-aktionen-2014/transit-graffiti-04-14102014.html

|

Flugplatz/Ergebnis Volksabstimmung - Höchst erfreut mit dem Ausgang des Referendums zum Bozner Flughafen zeigen sich in einer ersten Stellungnahme der Dachverband für Natur- und Umweltschutzes, der Alpenverein Südtirol und der Heimatpflegeverband. „Der Sieg des Nein ist Ausdruck von Vernunft sowie von Verantwortungsgefühl unserem Land und unseren Kindern gegenüber“, heißt es darin.


|

Sektorales Fahrverbot/Rekurs - Die Handelskammer Bozen geht rechtlich gegen die Wiedereinführung des sektoralen Fahrverbotes auf der Inntal-Autobahn vor. Damit stellt sie sich gegen eine wirksame Maßnahme zur Senkung der Transitbelastung entlang der Brennerachse und somit indirekt auch gegen den Schutz der Gesundheit der eigenen Bevölkerung. Paradoxerweise will die Handelskammer über die IDM das Land Südtirol zum begehrtesten Lebensraum Europas entwickeln. Für die lärm- und abgasgeplagten Anrainer der Autobahn muss dies wie blanker Hohn klingen.


|

Flugplatz/Privater Betreiber - Die Diskussion kurz vor dem Flughafenreferendum am Sonntag treibt kuriose Blüten. So wird nun eine chinesische Investition in den Flughafen Frankfurt-Hahn als Schreckgespenst für die Zukunft des Flughafens Bozen an die Wand gemalt. Dabei hat das eine mit dem anderen gar nichts zu tun. Im Gegenteil: Frankfurt-Hahn ist ein weiteres Beispiel dafür, wie schwer sich Regionalflughäfen tun.


|

Südtirol/Tourismusplus - Ohne Flughafen verschwinde Südtirol von der touristischen Landkarte. Gebetsmühlenhaft wiederholen die Flughafen-Befürworter dieses Dogma. Dumm nur, dass die Daten eine ganz andere Sprache sprechen. Das Landesstatistikinstitut ASTAT etwa hat für die abgelaufene Wintersaison ein deutliches Touristen- und Nächtigungswachstum ausgemacht. Ganz ohne Flughafen.


Dachverband-Projekt

Insektenhotel
Info beim Dachverband

Termin: 17.09.2016

 
Autofreier Mendelradtag

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss

Über uns

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz ist mit seinen 12 Mitgliedsvereinen, 14 Ortsgruppen und 1.700 Einzelmitgliedern die größte Naturschutzorganisation in Südtirol.

Weiterlesen...