TRANSIT - GRAFFITI

WETTBEWERB-CONCORSO Voting bereits beendet, aber anzuschauen unter www.umwelt.bz.it/transit-graffiti.html Es gibt auch Aktionsbilder. Guardate anche le foto d'azione > dvn-aktionen-2014/transit-graffiti-04-14102014.html

Kunst.Natur

Südtiroler Künstler/innen spenden Werke zugunsten des Natur- und Umweltschutzes. Wir laden Sie herzlich ein, die Werke vorab zu betrachten und bei der Benefiz-Kunst-A(u)ktion am Freitag, 10.10.2014 ab 19 Uhr im Waltherhaus (BZ) zu erwerben. > Weiterlesen

Antersasc-Alm

Das von Infrastruktur weitestgehend unberührte Antersasc-Tal, im Natura-2000- und UNESCO-Weltnaturerbe-Gebiet gelegen, läuft Gefahr durch einen breiten Fahrweg erschlossen zu werden. Zur Zeit bestehen gültige Baustopps bis zur Hauptverhandlung am 3. Dezember 2014.

Sexten/Skiverbindung Helm-Rotwand

Sexten/Baustopp bestätigt - Alle Arbeiten im Zusammenhang mit der skitechnischen Verbindung zwischen Helm und Rotwand wurden gestoppt bis zum Urteil des Verwaltungsgerichts im April 2014, in dem nun die DVN-Rekurse abgewiesen wurden.

REGIO-VEG-BIO

Wo kann man BIO und/oder VEGETARISCH und möglichst REGIONALE Produkte außer Haus essen? Eine kleine Hilfe findet man unter www.veggieday.it/betriebe_deutsch.html

Flugplatz Bozen

Der Flugplatz Bozen - teuer an Steuergeldern und nur zum Nutzen einiger Wenigen, ist unter dem Motto "Erreichbarkeit" im Spannungsfeld von Wirtschaft und Umweltschutz Inhalt unserer repräsentativen Apollis-Umfrage > umfrage-erreichbarkeit-keine-ausrede-fur-den-flugplatzausbau.html

30 Jahre Dachverband

Am 14. Mai 1982 wurde der Dachverband für Natur- und Umweltschutz gegründet. Bei der 30Jahre-Jubiläumsfeier auf Schloss Maretsch ging der Dank in erster Linie an die vielen ehrenamtlichen MitstreiterInnen in all den Jahren und Jahrzehnten.

Mobilität und Tourismus in Südtirol

Die Wechselbeziehung Verkehr und Tourismus in Südtirol wird in der Diplomarbeit von Antje Nagel (Leibniz-Universität Hannover) hinsichtlich Nachhaltigkeit und sanfter Mobilität beleuchtet.

Initiative „Freitag fleischfrei“

Ziel der Aktion ist es, auf die Folgen des Fleischkonsums hinzuweisen und zu einem bewussteren und moderateren Fleischkonsum hinzuführen. Zugleich soll die vegetarische und vegane Lebensweise aufgewertet werden. Mehr Info unter www.veggieday.it

Überetscher Tra(u)m

Nunmehr Jahre und Jahrzehnte wartet die Überetscher Bevölkerung auf eine öffentliche Verkehrsverbindung, die den alltäglichen Pendlerstrom nach Bozen und weiter effizient bewältigt.

Projekt Insektenhotel

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz lanciert zusammen mit der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland das Projekt Insektenhotel. Die vom Sozialzentrum Kurtatsch und Salurn hergestellten Insektenhotels bestehen aus naturbelassenen Materialien.

|

Benefiz-Kunstauktion für den Naturschutz - Die Benefiz-Kunstauktion des Dachverbandes für Natur- und Umweltschutz am Freitag, den 10.10.2014 war ein gelungener Abend. Rund 150 Personen genossen einen kulinarisch und musikalisch sehr angenehm eingerahmte Veranstaltung. Über ein Drittel der Werke fanden bereits während der Veranstaltung einen neuen Besitzer, die restlichen Werke finden sich in der Online-Kunst.Natur-Galerie auf:  www.umwelt.bz.it/aktuelles/kunst-trifft-natur-arte-incontra-la-natura.htmlund stehen weiterhin zum Verkauf.


|

TRANSIT-Graffiti-Wettbewerb -   Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz verwandelte den Bozner Kornplatz Anfang Oktober in einen Tummelplatz für Graffiti-Künstler zum Thema Transit. In den vergangenen zehn Tagen konnte die Öffentlichkeit das schönste und passendste Graffiti auf www.umwelt.bz.it/transit-graffiti.html wählen. Innerhalb dieser Zeit wurden über 800 Stimmen online abgegeben. Die Künstler der drei meist gewählten Graffitiwerke wurden nun abschließend mit einem Diplom und einem Geldpreis prämiert.


|

 

Eine Kunstauktion zugunsten der Natur und Umwelt
Un'azione d'arte a favore della natura e dell'ambiente

 

nun Werke zu erwerben - online - opere da acquistare
> galleria Kunst.Natur Galerie

 www.umwelt.bz.it/aktuelles/kunst-trifft-natur-arte-incontra-la-natura.html


|

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz unterstützt zusammen mit 250 Organisationen in 22 Ländern der EU die selbstverwaltete Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP (Transatlantisches Freihandelsabkommen) und CETA (Comprehensive Economic and Trade Agreement mit Kanada).


Initiativen zu
'Aktion Verzicht'

TIPPS 2014
FREITAG FLEISCHFREI
52 TIPPS BIO-VIELFALT



Dachverband-Projekt

Insektenhotel
Info beim Dachverband

Termin: 19.09.2015

 
Autofreier Mendelradtag

Schon gelesen?

Schone Umwelt

Dranbleiben

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren RSS-Feed:

rss

Über uns

Der Dachverband für Natur- und Umweltschutz ist mit seinen 12 Mitgliedsvereinen, 14 Ortsgruppen und 1.700 Einzelmitgliedern die größte Naturschutzorganisation in Südtirol.

Weiterlesen...